Sonus Festival 2016 @ Zrce Beach

Das Sonus Line-Up nähert sich seiner Vollkommenheit: Über 40 neue Künstler sind für das Line-Up des Sonus Festival 2016 bestätigt. Gleich eine Serie an internationalen Headlinern ziert von nun an das Line-Up des Festivals an der Adriaküste, welches fünf Tage und Nächte Techno vom feinsten verspricht. Neu dabei sind unter anderem Jamie Jones, Maceo Plex, Dubfire, Tale Of Us, Pan-Pot und viele mehr. Die Bekanntgabe des Sonus Line-Ups geht schon in die zweite Runde! Seit der Veröffentlichung der ersten Acts konnten über 30 weitere Künstler mit an Bord des Festivals geholt werden.

Tickets Sonus Festival 2016

Angekündigt werden dürfen nunmehr Szene-Schwergewichte wie Jamie Jones, Len Faki, Maceo Plex, Rhadoo, Rødhåd, Pan-Pot, Valentino Kanzyani, Cassy, Karotte, Dubfire, Eats Everything, Kölsch und Sam Paganini – um nur einen kleinen Auszug zu nennen. Sie erweitern ein Line-Up, welches mit Künstlern wie Chris Liebing, Dixon, Loco Dice, Luciano, Marco Carola, Ricardo Villalobos, Seth Troxler und vielen weiteren eine ohnehin schon beeindruckende Headlinerdichte aufweist. Das Programm für das Festival, das vom 21. bis 25. August am Strand Zrće auf der kroatischen Insel Pag stattfinden wird, umfasst mit der zweiten Veröffentlichung schon über 60 Acts – auf viele weitere darf man sich freuen.

 

 

Das Sonus Festival zählt inzwischen zu den angesagtesten Festivals für elektronische Musik in Kroatien und vermag es wie kaum ein anderes Festival, dem Underground Sound auch unter freiem Himmel gerecht zu werden. Restlos ausverkaufte Ausgaben in den ersten drei Jahren und eine stetig wachsende Community sprechen für sich. Das Festival verspricht fünf Tage und Nächte ekstatischer Parties in einer einzigartigen Kulisse, die ein pulsierendes Nachtleben mit allen Aspekten eines erholsamen Strandurlaubs vereint. Musikalisch bleiben keine Erwartungen unerfüllt, denn in der Zusammenstellung des Line-Ups wurde nichts dem Zufall überlassen. DJs und Live-Künstler, Techno-Pioniere und Newcomer, Sonus-Neulinge und bereits erprobte Freunde des Festivals – alle Seite an Seite.

Neu im Line-Up sind unter anderem Len Faki, der Techno den Weg in Deutschland mit geebnet hat, sowie House Mastermind Jamie Jones. Außerdem dürfen die Wahlberliner Tale Of Us und Deep Dish Mitbegründer Dubfire angekündigt werden. Rødhåd steht dieses Jahr seinerseits für melancholisch, deepen Dubtechno, während [a:rpia:r]-Aushängeschild Rhadoo mit seinen sphärischen Sets einen eher träumerischen Sound verkörpert. Auf das Brüderpaar Steffen Deux und Nick Curly dürfen sich die Besucher Back-to-Back freuen, sie werden ebenso zu zweit ihre Lieblingsplatten zum Besten geben, wie die Künstler-Duos Bunte Bummler und Sedee.

 

 

Bei den Sonus-Debütanten haben die Veranstalter ebenfalls einige Hochkaräter im Gepäck: Zu dem UK-Bass-Experten Eats Everything und US Durchstarter Maceo Plex kommen Italiens Tastemaker Sam Paganini, der Londoner Newcomer Bas Ibellini und das aufstrebende Duo Azimute. Belgiens Geheimtipp Fernando Costantini sowie der Holländer Joey Daniel und die Serbin Tijana T reihen sich neben dem Kanadier Carlo Lio, „Freilauf“-Kopf Jogarde und Nicolas Lutz ebenfalls ein. Für gefühlvolle Sounds mit der Extraportion Groove auf dem Sonus sorgen Kölsch vom Kölner Kompakt-Label und Konstantin von Label Giegling. Das Festival lädt Fans aus der ganzen Welt dazu ein, Techno aus den Kammern dunkler Clubs befreit dort zu erleben, wo alljährlich ein Strand in einen Hot-Spot für Underground- Techno verwandelt wird. Atemberaubende Clubs, paradiesische Strände und türkisblaues Wasser lassen magische Momente der hedonistischen Ausgelassenheit entstehen und die Massen dem Sonnenauf- und –untergang entgegen tanzen – nicht nur auf den legendären Sonus-Bootpartys.

Das können auch die Turntable-Virtuosen Karotte und Valentino Kanzyani bezeugen, die seit Jahren zum Line-Up gehören und die Festival-Besucher aufs Neue mit ihren ausschweifenden Sets in den Bann des Festivals ziehen werden. Auch FUSE-Label Begründer Enzo Siragusa und Deutschlands liebster Techno-One-Two-Punch Pan-Pot sind wieder dabei und werden für treibenden Sound stellvertretend für die Grenze zwischen Tech-House und Techno sorgen. Ebenfalls keine Sonus-Neulinge sind Cassy und Bella Saris mit ihrem unverwechselbaren Techno der einfühlsamen Art, die Live-Künstler Recondite und das Duo Extrawelt. Homeboy steht für den Sound der Adriaküste ebenso wie seine kroatischen Landsmänner Mimi und Jan Kinčl Zero, der live performen wird. Abgerundet wird das Line-Up zum einen von den rumänischen DJ-Talenten Alexandra und Raresh, Moscow Label-Chef Archie Hamilton und dem Italiener Leon, zum anderen von Cadenzas Ian F., dem Brasilianer Leo Aguiar, dem Kroaten Felver und Freebase Record-Store Betreiber Meat.

 

Sonus Programm 2016

 

Sonus Festival 2016 @ Zrce Beach

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.